Menü
112 und 110 - Notruf auch für Hör- und Sprachgeschädigte

Herzlich Willkommen!

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher meiner Homepage, ich freue mich, dass Sie sich für meine Internetpräsentation interessieren. Ich bin sicher, dass Sie hilfreiche Informationen finden werden.

Diese Homepage richtet sich zunächst einmal an Menschen mit einer Hör- oder Sprachschädigung. Darüber hinaus aber auch an die Menschen, die der deutschen Sprache nicht so mächtig sind. Daher bieten wir unsere Notfall-Telefax-Vorlagen auch in 14 europäischen Sprachen an.

Aber auch Menschen mit anderen Behinderungen können hier für sie nützliche Informationen finden, ebenso Menschen, die keine Behinderung haben.


Informationen zur Notruf-App NORA

Informationen zur Notruf-App NORA finden Sie hier!



Das Notfall-Telefax 112

Das Notfall-Telefax hat natürlich auch eine Geschichte. Hier können Sie sich darüber informieren und weitere Themen finden.


Notfall-Telefax-Vorlagen

Sie suchen eine Notfall-Telefax-Vorlage? Dann sollten Sie hier fündig werden. Notfall-Telefax-Vorlagen gibt es in 14 europäischen Sprachen.

Welche Notfall-Telefax-Nummer hat meine Leitstelle?

Ab sofort finden Sie das Notfall-Telefax-Nummernverzeichnis aktuell hier!


Sollten Sie fehlerhafte Einträge finden, melden Sie diese bitte hier!


116 117 - Faxvorlage für hör- und sprachgeschädigte Menschen

Der ärztliche Bereitschaftsdienst: 116117. Unter dieser Nummer erreichen Sie seit April 2012 den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen.

Hier erfahren Sie mehr.


SMS-Nothilfe - Was ist das?

Informationen zur SMS-Nothilfe und deren Anbieter erhalten Sie hier.


Notruf-App des Bundes und der Länder

Das Thema "Notruf-App" ist derzeit sehr aktuell. Besonders auch deshalb, da der Bund und die Länder es bislang nicht geschafft haben, eine bundesweit einheitliche Notruf-App anzubieten. Info hier!

Notruf-App 2012/EGN

Notruf-App 2018/BMWi


Mögliche interessante Nothilfe-Apps für Hörgeschädigte

Die Notruf-App, die hörgeschädigte Menschen endlich ins deutsche Notrufsystem voll und barrierefreie integriert, gibt es noch nicht.

Was es gibt, sind aber Nothilfe-Apps. Herunterzuladen in den App-Stores. Jedoch sind nicht alle diese Apps auch für hörgeschädigte Menschen geeignet.

Bei den hier aufgeführten Möglichkeiten könnte das anders sein. Ob die eine oder andere App für Sie die richtige ist, muss jeder für sich selber entscheiden.

Eine Garantie für eine sichere Nutzung, insbesondere im akuten Notfall, kann ich jedoch nicht übernehmen.

Hier geht es zur Liste! Bitte etwas auf der Seite nach unten scrollen.


Wer benötigt was?

Diese Frage soll an Hand eines Textes und Diagramms versucht werden, zu beleuchten.

Weitere Infos dazu, finden Sie hier.


Dokumentation "Barrierefreier Notruf"

Der Deutsche Gehörlosen Bund e. V. hat eine Dokumentation zum Thema "Barrierefreier Notruf" herausgegeben. Diese gründet auf einer Fachtagung vom 29.11.2016 in Berlin.

Hier geht es zum Download der Broschüre.


TESS - Relay - Dienst

Es ist soweit: Ab dem 01.07.2018 sind die Tess – Relay-Dienste 24 Stunden täglich erreichbar. Private Telefonate und Notrufe können dann auch nachts vermittelt werden.


Auf ein Wort...

Was es mit dem "Auf ein Wort" so auf sich hat, erfahren Sie hier.


Hörgeschädigtenverbände kämpfen gemeinsam!

Die Deutsche Gesellschaft der Hörgeschädigten (DG), der Deutsche Schwerhörigenbund e.V. (DSB) und der Deutsche Gehörlosen Bund e. V. (DGB) kämpfen aktuell verstärkt für den im Koalitionvertrag zwischen CDU/CSU und SPD vereinbarten barrierefreien Notruf für hörgeschädigte Menschen. Dazu wurde eine gemeinsame Resolution verfasst.

Hier gibt es weitere Informationen.


Info-Broschüre "Die 13 Tipp´s"

Bei einem Einsatz von Rettungskräftekann es im Eifer des Gefechtes schnell einmal vorkommen, dass auch dieses in der Regel hoch professionell arbeitende und geschulte Personal etwas  übersieht  oder  sich  einer  Situation  gegenüber sieht, auf die es nicht vorbereitet ist. So ist bei einem hörgeschädigten Menschen insbesondere bei der Kommunikation richtiges Verhalten  gefordert.  Die  hier aufgeführten Tipps und Anregungen sollen daher den Rettungsund Einsatzkräften zur Orientierung und Hilfestellung dienen und ihnen den Umgang mit Hörgeschädigten erleichtern.

Schauen Sie mal hier!


Fachbeiträge von Herrn Gerhard Kramarz - von Kohout

Gerhard Kramarz - von Kohout hat unterschiedliche Artikel zum Thema "Notruf" geschrieben. Über diesen Link kommen Sie direkt zu den Fachartikeln.


Zeitschrift retten! – Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

In der Fachzeitschrift retten! des Thieme-Verlages wurde ein Artikel veröffentlicht. Über diesen Link kommen Sie direkt auf die richtige Seite.


Pilotprojekt "NotrufPlus" der Feuerwehr Brandenburg gestartet

Hier geht es direkt zu NotrufPlus

 

Proberversion der App kann in den App-Stores heruntergeladen werden.


Projekt "HelpMe"

Das in Dortmund ansässige Unternehmen Lazarus Network beschäftigt sich aktuelle ebenfalls mit der Entwicklung einer Notruf-App. Nähre Infos dazu hier.


Zeta Producer stellt Homepage vor

Im Zuge ihrer Öffentlichkeitsarbeit stellt die Fa. Zeta Producer aktuell die Homepage des Deutschen Faxnotruf vor. Über den untenstehenden Link kommen Sie zum Block.

https://blog.zeta-producer.com/zeta-producer-kunden-stellen-sich-vor-notfall-telefax112/


Bilder aus vergangener Zeit

Einige Bilder aus der vergangenen Zeit finden Sie hier.


Zuletzt aktualisiert am:

Die letzte Aktualisierung wurde am 02.08.2021 durchgeführt.


DSGVO Hinweis

Ich weise darauf hin, dass ich auf meiner Seite keinerlei Counter einsetze und auch ansonsten keinerlei personenbezogene Daten für Auswertungen jedweder Art gespeichert werden.