Herzlich Willkommen!

Sehr geehrte Besucherin!
Sehr geehrter Besucher!


Ich freue mich sehr, Sie auf der Homepage des Deutschen Faxnotruf begrüßen zu können. Der Deutsche Faxnotruf bietet Ihnen Informationen rund um das Thema "Notrufmöglichkeiten für hör- und sprachgeschädigte Menschen" in Deutschland.




Warn-App "NINA"

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat eine Warn-App herausgebracht, die bundesweit nutzbar ist und unter anderem vor Großschadenslagen warnt. Interessenten gelangen über diesen Link direkt auf die Seite des BBK und erhalten dort weitere Informationen.



 

Krankenkassen müssen Rauchwarnmelder bezahlen

Aktuelles Urteil im Zusammenhang mit der Finanzierung von Rauchwarnmeldern für Hörgeschädigte. Das Bundessozialgericht in Kassel hat Recht gesprochen.

Hier geht es zum Urteil!!


Rauchwarnmelder

Der Deutsche Schwerhörigenbund e. V. und der Deutsche Gehörlosen Bund e. V. haben eine gemeinsame Stellungnahme zum Thema "Rauchwarnmelder auch für hörgeschädigte Menschen" herausgegeben.

Lesen Sie hier mehr zum Thema


Antrag auf Kostenübernahme für Rauchwarnmelder

Was Sie bei der Antragstellung von Rauchwarnmelder für Hörgeschädigte beachten sollten, lesen Sie hier.



Notruf-App kommt nicht!

Die Notruf-App für Hörgeschädigte kommt nicht. Leider sind die Bemühungen des Bundes und der Länder gescheitert.

Lesen Sie hier!


SMS Nohilfe

Informationen zur sogenannten "SMS-Nothilfe" gibt es hier.


Notruf für Frauen in Not

Für Frauen, die in Not geraten sind, hat Bundesfamilienministerin Kristina Schröder eine neue Notrufnummer geschaffen. Weitere Infos dazu hier.


Private SOS Notruf App

Der Deutsche Schwerhörigenbund e. V. und die Fa. Protegon sind eine Kooperation eingegangen. Ab sofort ist es hör- und sprachgeschädigten Menschen möglich, auch einen mobilen Notruf abzusetzen. Voraussetzung ist, dass sie über ein Smartphone, bzw. eines der hier aufgeführten Endgeräte verfügen. Für Mitglieder des Deutschen Schwerhörigenbund e. V. gibt es eine Kostenvergünstigung. Es lohnt sich also, Mitglied im Deutschen Schwerhörigenbund e. V. zu werden. Alle weiteren Informationen finden Sie auf diesen Seiten.


Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Einheitliche Ärztenummer 116 117 seit Anfang März geschaltet! Info hier!


Lust auf Lesestoff?

Bei uns finden Sie einige Schriften zum Download bereitgestellt. Die Themen sind vielfältig und werden bstimmt Ihr Interesse wecken.





Unser Wetter





Aktuell seit:

Mittwoch, dem 09. September 2015

Sie sind Besucher:

2095817

Suchen nach